Klick hier zur Rückkehr auf die Hauptseite

Created by Level X Webdesign

Reisen Galerie Links Tips und Infos Die Aufgabe Über uns

Bushtracker

(http://www.bushtracker.com/)

Wenn immer du gedenkst einen Caravan zu kaufen, ziehe einen "Bushtracker" in Betracht. Es ist zwar ein teures, aber extrem robustes Gefährt.

Geschichte

Ursprünglich planten wir einen Camper auf der Basis eines OKA's zu bauen. 1998 suchten wir dann nach einem Erbauer des Campers und kamen so in Kontakt mit Steve, dem Besitzer von Bushtracker. Er überzeugte uns, dass es besser währe in einem normalen 4x4 Fahrzeug zu reisen und einen off-road fähigen Caravan zu ziehen als in einem grösseren 4x4 Camper, weil sich damit das Gewicht auf 4 statt 2 Achsen verteilen liesse. Die Idee war, mit dem Caravan so weit sinnvoll zu fahren, um ihn dann auf einem Campingplatz oder sonstigen sicheren Ort, stehen zu lassen. Die schwierigeren Passagen würden dann nur noch mit dem viel leichteren Zugfahrzeug bereist. Es wäre mit weniger Komfort, aber allem notwendigen Bergungs- und Überlebensmaterial ausgerüstet und würde Touren bis zu 7 Tagen plus 4 Tage Überlebensreserve erlauben.

Das Resultat dieser Überlegungen war dann unser Defender 130 Crew Cab als Zug- und Materialtransport-Fahrzeug sowie den im Folgenden beschriebenen Bushtracker Caravan.

Der Caravan bäte natürlich wesentlich mehr Komfort als dies jemals in einem mittelgrossen Off-Road Camper zu realisieren wäre.

Dieses Konzept wurde bis Anfangs 2003 verfolgt. Dann beschlossen wir in Zukunft auch kalte Gebiete dieser Welt, sowie Süd-Amerika mit seinen hoch gelegenen Strassen zu bereisen. Damit kehrten wir trotz der bekannten Nachteile wieder zurück zum ursprünglichen Konzept des auf einem OKA aufgebauten Campers. Dies obwohl der Defender als Zugfahrzeug zu diesem Zeitpunkt bereits gebaut und in Betrieb war.

 

Die letzte Version des geplanten Caravans:

 

Der autarke Caravan hätte folgende Eigenschaften gehabt:

  • Länge 5.40m (18 Fuss), Breite 2.20m
  • Platz für 2 permanente Personen und 2 Gäste
  • Aufbau auf einem stabilen Alu-Gerüst, Alu-beplankt (Bushtracker standart)
  • Wasserdicht bis 1.2m zur Durchfahrt von Flüssen (Bushtracker standart)
  • Solide 360 grad drehbare off-road Anhängerkupplung (Bushtracker standart)
  • Bergungshacken für Seilwinden und Aufbockpunkte für High-Lift jacks (Wagenheber) für die Bergung
  • Die selben Räder (16") wie das Zugfahrzeug und 2 Reserveräder (Bushtracker standart)
  • Tandemachse nach Militär-Standard ohne Stossdämpfer (Bushtracker standart)
  • 400W Solarzellen und Solar-Kontroller zum Laden der Caravan-Batterien
  • Batterien welche für Tiefentladungen geeignet sind, und ein 230V~ Batterieladegerät
  • Chemische Toilette und Dusche
  • 2-3 7 kg Gasflaschen
  • Klimaanlage (nur 230V~)
  • Truma Heisswasser- und Heizungs-System(gas)
  • Grosses 4m breites Vorzelt
  • 133 Liter Kompressor Kühlschrank
  • ca. 360 Liter Trinkwasser in 4 Tanks
  • Schmutzwasser- und Fäkalientank
  • UV-Wasser-Sterilisations-System
  • Gas Kocher und Backofen sowie 12V= Mikrowellen-Ofen

 

 



top - home