Klick hier zur Rückkehr auf die Hauptseite

Created by Level X Webdesign

Reisen Galerie Links Tips und Infos Die Aufgabe Über uns

Versicherungen

Weltweite Krankenversicherung

Australien

Für in Australien ansässige Personen, welche über mehrere Jahre ausserhalb von Australien reisen möchten, haben Australische Versicherungen nur Reiseversicherungen anzubieten, die man Maximum für 1 Jahr lösen kann. Nachher muss man wieder für eine bestimmte Zeit in Australien wohnen, bevor man wieder eine neue Reiseversicherung lösen kann.
Da man nebenbei auch die normale Krankenkasse weitelaufen lassen muss, kommt das sehr teuer.

Man kann sich aber z.B. bei Allianz Global Assistance eine Reisekrankenkasse besorgen, die in allen gewählten Ländern ausser dem Lande des Wohnsitzes des Versicherungsnehmers gültig ist.

Einige Australische Krankenkassen (z.B. BUPA) können für die Zeit der Abwesenheit sistieren werden (bei BUPA 2 Jahre, max. 3 Jahre mit einer Spezialgenehmigung). Nachher muss man wieder für eine minimale Zeit (bei BUPA 2 Monate) in Australien sein bevor die Versicherung wieder sistiert werden kann.
Die lokale Krankenkasse wird ab dem Moment wo man in Australien zurück ist wieder aktiv und übernimmt die Kosten, wie es vor der Abreise war.
(Bei BUPA wird die Abreise soweit die Rückkehr kontrolliert indem man die Reise-Tickets oder Boarding Cards vorweisen muss.)

Die staatliche Krankenkasse Medicare ist ausserhalb Australiens nicht gültig.

International

Bei Allianz Global Assistance kann eine Reisekrankenkasse gelöst werden, die in allen gewählten Ländern gültig ist ausser dem Lande des Wohnsitzes des Versicherungsnehmers.

Lebensversicherung

Da wir bereits pensioniert sind haben wir uns entschlossen keine Lebensversicherung abzuschliessen.

Pensionskasse

Schweiz

Schweizer Pensionskassengelder, welche bezogen werden, unterliegen grundsätzlich der Quellensteuer, welche bei der Auszahlung der Gelder eingezogen wird.

Bei Vorweisung der steuerlichen Anmeldung der Gelder in einem Land, welches ein Doppelbesteuerungsabkommen mit der Schweiz hat, wird die Quellensteuer zurückerstattet.

Diese Quellensteuer ist kantonsabhängig und kann variieren z.B.
2,5 % in Schwyz
7,5 % in Zürich

Sollte Quellensteuer bezahlt werden müssen, die Gelder auf ein Freizügigkeitskonto im Kanton Schwyz überweisen lassen und von dort ins Ausland überweisen. Im 2004 war die einzige Freizügigkeitsstiftung im Kanton Schwyz:

Freizügigkeitsstiftung PensFree

Herrengasse 14
CH-6430 Schwyz
Telefon +41 41 819 60 72
Fax +41 41 819 60 69
E-Mail info@pensexpert.ch

Autoversicherungen

Schweiz

Die Schweizer Autohaftpflichtversicherung ist nur in den Ländern, welche auf der grünen Versicherungskarte aufgelistet sind, gültig. Dies sind alle Staaten der EU, die meisten anderen europäischen Staaten, sowie die meisten Anrainerstaaten des Mittelmeers. Diese Versicherung ist relativ teuer.

Europa

Solange man einen festen Wohnsitz hat bekommt man in Europa Versicherungen.
Ohne Wohnsitz (Auslandschweizer, Nicht-Europäer) braucht man eine rosa Grenzversicherung. Der ADAC in Deutschland eine gute Anlaufstelle.
In der Schweiz bekommt man sie am Flughafen in Kloten (Zürich).

Südamerika

Wir lösen nicht gerne an der Grenze Versicherung, machen das gerne vorgängig.
in Südamerika haben wir die CONOSUR gelöst (inkl. Peru).
Wir haben beste Erfahrungen gemacht mit Klaus und Claudia in El Bolson:

info(at)abgefahren.info

Man bekommt alle 4 Monate eine Rechnung und die neuen Dokumente als PDF.

Südliches Afrika (Südafrika, Namibia, Botswana)

Südafrika, Namibia und Botswana bilden eine Zollunion.
Bei unserer Reise im 2011 war die Haftpflichtversicherung ist im Treibstoffpreis inbegriffen. Es wurde keine weitere Versicherung benötigt.

Östliches Afrika (von Sambia und Zimbabwe bis Libyen, ohne Mosambik, Südafrika, Namibia, Botswana)

Im 2011 haben wir die COMESA Yellow Card (Google nach COMESA Yellow Card) gekauft.
Die Versicherung deckt die Haftpflicht, sowie die Unfallversicherung für den registrierten Fahrer und Beifahrer ab.
Die Versicherung gibt es in verschiedenen Preisklassen, entweder für einen einzelnen Staat, zwei Staaten oder für drei und mehr Staaten.
Wird die Versicherung für mehrere Staaten abgeschlossen, so muss bei Vertragsabschluss angegeben werden in welchen Staaten die Versicherung gelten soll. Die Anzahl der Staaten hat keinen Einfluss auf den Preis, ist aber endgültig. Es ist also ratsam alle möglichen Staaten die man eventuell bereisen möchte/muss anzugeben.


 

 

No liability for timeliness, integrity and correctness of this document is accepted.
Last updated: Tuesday, 25.07.2017 10:06 AM



top - home